Konstrukteur/in EFZ

Alle Tools für deine Zukunft

Als Konstrukteurin oder Konstrukteur bei Rychiger: Hier lernst du, wie du deine eigenen Maschinenteile entwickelst und daraus etwas Grosses entsteht.

Als Konstrukteurin oder Konstrukteur bei Rychiger entwickelst und konstruierst du in Zusammenarbeit mit andern Fachleuten Einzelteile und Baugruppen für unsere Maschinen. Außerdem entwirfst du immer wieder neue Werkzeuge und Vorrichtungen, ohne die in der Produktion nichts läuft. Hierbei kannst du dein handwerkliches Geschick und dein Feingefühl voll einbringen.

In deiner Ausbildung erwarten dich abwechslungsreiche Aufgaben, bei denen allerdings nicht nur Fingerspitzengefühl, sondern auch Köpfchen gefragt ist. Du bearbeitest nicht nur Aufträge, Pflichtenhefte und unterstützt Projektteams. Du erstellst auch Fertigungs-, Montage- sowie Prüfunterlagen und erarbeitest die erforderlichen Produktionsdaten.

Damit im Betrieb alles glatt läuft und die Instandhaltung der Maschinen gewährleistet ist, erstellst du entsprechende Anleitungen und Dokumentationen.

Du willst noch mehr Abwechslung? Kein Problem. Zur Ergänzung der Ausbildung bieten wir dir Praktika in der Fabrikation, in der Montage und in der Automation an.  

Das erwartet dich  

1. Lehrjahr

Basisausbildung im Betrieb, der Schule wie auch an sogenannten ÜK’s (überbetriebliche Kurse)

  • ÜK Zeichnungstechnik
  • ÜK Gestaltungstechnik 1
  • ÜK Produktionstechnik

 

Handlungskompetenzen der Basisausbildung

  • Fertigungsunterlagen erstellen
  • Produkte gestalten
  • Produkte entwickeln
  • Produkte herstellen

 

Fabrikationspraktikum 1

2. Lehrjahr

Ergänzungsausbildung mit den ÜK’s:

  • ÜK Gestaltungstechnik 2
  • ÜK Konstruktionsmethodik
  • ÜK Teilprüfungsvorbereitung

 

Handlungskompetenzen der Ergänzungsausbildung

  • Firmenspezifische Technologien und Produktkenntnisse anwenden
  • Ausbildungssequenzen unter Anleitung erstellen und Anwender instruieren

 

Fabrikationspraktikum 2

Montagepraktikum

VAKB Zwischenprüfung (gilt als Standortbestimmung für die TP)

Abschluss der Grundausbildung mit den Qualifikationsverfahren (Teilprüfung TP)

3. und 4. Lehrjahr

Schwerpunktausbildung

Handlungskompetenzen der Schwerpunktausbildung (mind. 2 der folgenden)

  • Teilprojekte planen und überwachen
  • Produkte konstruieren
  • Layouts von Systemen erstellen
  • Fertigungsunterlagen für elektrische und elektronische

 

Einheiten erstellen

  • Vorrichtungen und Werkzeuge entwickeln
  • Fertigungsdaten für Formen und Modelle erzeugen
  • Ausbildungssequenzen planen, durchführen und auswerten
  • Technische Dokumentationen erstellen
  • Produkte konzipieren
  • Sozialpraktikum im 3. Lehrjahr (1 Monat)

 

Abschluss der Lehre mit dem Qualifikationsverfahren (Lehrabschlussprüfung LAP) inkl. der Individuellen Praktischen Arbeit IPA

Das erwarten wir

Anforderungen

  • Volksschulabschluss auf Sekundar- oder Realniveau (gute Leistungen in Mathematik und technischen Fächern)
  • Freude am Umgang mit technischen Geräten
  • Interesse an technischen Zusammenhängen und Mechanik
  • Exakte, gründliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Teamfähig und selbstständig
  • Gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Rasche Auffassungsgabe, Lernfreude

Wichtige Schulfächer

  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie
  • Zeichnungstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Werkstofftechnik
  • Maschinentechnik
  • Steuerungstechnik
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Lern-/Arbeitstechnik
  • Technisches Englisch
  • Allgemeinbildung
  • Sport
  • Bereichsübergreifende Projekte
Produktionsmechaniker/in
Produktionsmechaniker/in EFZ
So läuft alles rund
 Mehr erfahren
Logistiker/in
Logistiker/in EFZ
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort
 Mehr erfahren
Automatiker/in
Automatiker/in EFZ
Auf Erfolg programmiert
 Mehr erfahren
Kontakt